„Das Schicksal aller engen Beziehungen ist, dass wir enttäuschen müssen. Und mit den Enttäuschungen nicht gut zurechtkommen. Das kann man nicht aus der Welt schaffen.“

Prof. Dr. Martin Dannecker, Sexualwissenschaftler, in einem Interview am 16.02.2016

Advertisements

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s